Autor Thema: Therapie Haarausfall  (Gelesen 272 mal)

August 22, 2017, 05:05:22 Nachmittag
Gelesen 272 mal

-Blondine-

  • Newbie

  • Offline
  • *

  • 1
    • Profil anzeigen
Halli Hallo ihr Lieben

Ich weiss seit ca. wochen, dass ich an late onset ags leide.
Bin weiblich, 24 J. alt.
Wollte euch fragen wie es bei eich so aussieht mit den beschwerden?
Habt ihr auch Haarausfall?
Ist es bei eich besser geworden mit der Therapie?
Ich nehme seit 2 Wochen Dexamethason 0.25mg. Meine Akne ist dadurch schon viel besser geworden  :)

Danke für eure Antworten, Ihr dürft mir auch gerne persönlich schrieben.

Liebe Grüsse :D

September 07, 2017, 05:21:05 Nachmittag
Antwort #1

asie

  • Superuser

  • Offline
  • ***

  • 12
    • Profil anzeigen
Hallo,

ich hatte mit 15-18 Jahren auch Haarausfall... angeborenes AGS, Jahrgang 1971.... wurde dann x-mal umgestellt.

Seit vielen Jahren nehme ich nun Hydrocortison und zur Nacht Dexa... meine Haare haben sich wunderbar erholt, mit Akne hatte ich nie zu kämpfen.

Gruß
Anne
VG
Anne

September 26, 2017, 03:58:40 Nachmittag
Antwort #2

Alagäesia

  • User

  • Offline
  • **

  • 3
    • Profil anzeigen
Hey :-)

ich (klassisches AGS, 27 Jahre) hatte schon zweimal Haarausfall, allerdings immer in schwierigen Lebensphasen. Hatte damals unter anderen auch einen Eisenmangel. Beim ersten Mal hat mir auf jeden Fall Regaine für Frauen geholfen. Dass ist ein Mittel, dass gegen hormonbedingten Haarausfall hilft. Allerdings dauert es ca 6 Wochen  und ist nicht wirklich billig. Wenn du privat Versichert bist kannst du aber versuchen es absetzen zu lassen.
Also lass doch mal deinen Ferritin-Wert checken (kontrolliert den Eisenspeicher) und Regaine gibt es in der Apotheke. Ansonsten könnten deine Androgene auch erhöht sein, was wiederum bedeutet, dass du höhere Dosen vom Cortisol brauchst.

Liebe Grüße