Autor Thema: Ags mit hohem Blutdruck  (Gelesen 682 mal)

Oktober 10, 2016, 03:15:57 Nachmittag
Gelesen 682 mal

Adri

  • User

  • Offline
  • **

  • 4
    • Profil anzeigen
Hallo ich bin neu hier :)

Ich brächte dringend hilfe mein sohn ist 13 monate alt und hat ags mit salzverlust er hat noch dazu noch hohen blutdruch immer um die 150/80 ich nin seit 1 woch im krankenhaus man weis immer noch keine ursache . Vlt hat jemand von euch da erfahrungen oder ähnliches ??? Lg

Oktober 11, 2016, 07:09:18 Vormittag
Antwort #1

Jenjen84

  • Superuser

  • Offline
  • ***

  • 111
    • Profil anzeigen
Hallo Adri!

Ich glaube, irgendwo gelesen zu haben, dass hoher Blutdruck mit dem Medikament gegen Salzverlust zusammenhängen kann. Aber ich bin mir nicht sicher.

Vielleicht meldet sich ja noch jemand anderes hier.
Ich drück dir die Daumen.

Jenny

Oktober 12, 2016, 09:01:29 Vormittag
Antwort #2

Wanjo

  • Superuser

  • Offline
  • ***

  • 34
    • Profil anzeigen
Guten Morgen, ich schreibe mal schnell zwischen Tür und Angel weil du wahrscheinlich schnell auf Antwort hoffst!
Unsere Tochter hatte auch immer höheren Blutdruck...ich habe mir auch riesige Sorgen gemacht aber unsere Endokrinologin sagte immer es sei nicht sooo schlimm!
Mittlerweile ist er etwas niedriger geworden aber immernoch höher als er normal wäre!
Wieviel Astonin bekommt denn dein Sohn?
Astonin H erhöht den Blutdruck! Sprechen die Ärzte sich denn mit eurem Endokrinologen ab? Vll kann das Astonin reduziert werden?
Liebe Grüße

Oktober 16, 2016, 06:23:34 Nachmittag
Antwort #3

Adri

  • User

  • Offline
  • **

  • 4
    • Profil anzeigen
Er bekommt 1/4 der Tablette wie hoch war der Blutdruck bei deiner tochter? Ich bin schon 2 wochen im kh und er hat jetzt 3 Blutdruck Medikamente bekommen :(

Oktober 16, 2016, 06:25:28 Nachmittag
Antwort #4

Adri

  • User

  • Offline
  • **

  • 4
    • Profil anzeigen
Hallo jenny

Das dacheten die ärzte auch zu erst aber er bekommt die mindest dosierung von den hydracortone und vom astonin h auch

Lg

Juni 07, 2017, 02:39:32 Nachmittag
Antwort #5

StefanieJa

  • User

  • Offline
  • **

  • 5
    • Profil anzeigen
Hallo ich habe gerade diesen Beitrag gelesen u wollte nachfragen wie es euch jetzt mit dem Blutdruck geht? Wir haben auch dieses Problem... mein Sohn (4Monate) hat höhere Werte als ich aber irgendwie kümmert sich keiner drum😌 Das Astonin wurde schon mal versucht zu reduzieren aber dann stieg das Kalium wieder an .... wer hat das Problem noch? Müsst ihr für euere Kind nun Blutdruckmedikamente nehmen ?