Autor Thema: Plenadren vs. Prednisolon - Kinderwunsch - Late onset AGS  (Gelesen 2582 mal)

März 23, 2015, 12:46:04 Nachmittag
Gelesen 2582 mal

bienchen1502

  • Newbie

  • Offline
  • *

  • 1
    • Profil anzeigen
Hallo ihr Lieben!

Ich hätte mal ein paar Fragen...

Kurz zu mir:
Bei mir wurde 2012 Late onset AGS diagnostiziert und seitdem bin ich auch in Kinderwunschbehandlung, zuerst mit "Sex n. Plan"
Mittlerweile habe ich jedoch schon 3 gescheiterte IVF/ICSI hinter mir...

Im Januar war ich beim Endokrinologen und dieser empfiehlt jetzt 2x20mg Plenadren. Kennt jemand das Medikament?

Ich habe leider keinen eigenen Zyklus seit absetzen der Pille...
Ich nehme aber auch seit der ganzen Kinderwunsch-Behandlung immer irgendwelche Medikamente, zum stimulieren usw.
jetzt kann ich gar nicht genau sagen, was passiert wenn ich nur das Cortison nehme.

Die Blutwerte haben ergeben, dass die männlichen Hormone schon alle im Normbereich sind, jedoch der ACTH-Wert ist noch erhöht.
deshalb das Plenadren.

Ich würde jetzt natürlich hoffen, dass ich dadurch vielleicht doch noch einen regelmäßigen Zyklus bekomme und die Chance auf eine "normale" Schwangerschaft.

Ich würde mich über ein paar Antworten freuen!

Lg bienchen