Autor Thema: morgendliches Erbrechen  (Gelesen 127 mal)

Juni 12, 2018, 08:20:36 Nachmittag
Gelesen 127 mal

mama

  • Superuser

  • Offline
  • ***

  • 16
    • Profil anzeigen
Unsere Tochter AGS mit SV erbricht seit ca. 10 Tagen Nachts und ist am Tag fit.
Keime wurden nicht nachgewiesen.

Kennt das jemand?

Die Einstellung wurde im April erhöht. ( HC3- 1,5-2,5 und FC 0,25 früh und abends)

Danke. mama

Juli 03, 2018, 01:40:00 Nachmittag
Antwort #1

Kerstin

  • Superuser

  • Offline
  • ***

  • 62
    • Profil anzeigen
Hallo "mama"!

Nein, dies ist mir nicht bekannt. Wenn unsere Tochter sich erbricht, dann meist morgens und das geht dann oft mit ner SV-Krise einher.

Ich hoffe, ihr seid bald schlauer!
Liebe Grüße Kerstin

Juli 03, 2018, 11:01:10 Nachmittag
Antwort #2

mama

  • Superuser

  • Offline
  • ***

  • 16
    • Profil anzeigen
Liebe Kerstin,

Danke dass du antwortest.
Lies sich die SV Krise immer i. Bluttest nachweisen?
Die Salzwere  Ei . Einer Tochter waren o.k. was mich gewundert hat.
Wahrscheinlich kam sie mit der Hitze nicht klar.
Zur Zeit ist alles wieder o.k.
Unsere Ärztin hat uns sehr deutlich gesagt, dass wir mehr HC geben dürfen, wenn wir das Gefühl haben, das dies notwendig ist ändere .Mittel auf keinen Fall.

 Neulich fing sie in der Nacht wieder mit dem Husten an, der dem Erbrechen immer voraus ging. Es roch auch schon  so typisch. Ich hab ihr sofort  nochmal die Abenddosis gegeben. Sie hat durchgeschlafen und alles war gut.

Das Erbrechen kommt mir übrigens auch anders vor als  bei einem Infekt.
Es hat einen anderen Geruch und ist wesentlich dicker.   Bei einem Infekt ist es doch mit sehr viel Flüssigkeit verbunden.
Kennt jemand diese  Beobachtung?






Juli 03, 2018, 11:17:13 Nachmittag
Antwort #3

mama

  • Superuser

  • Offline
  • ***

  • 16
    • Profil anzeigen
Was ich noch ergänzen wollte.
Unsere Ärztin hat uns Zäpfchen  mit 10mg Prednison aufgeschrieben. Die Apotheke stellt es selbst her.
Wir hatten mehrfach ein Standartzäpfchen geteilt.  Nun haben wir eine geringere Dosierung. Vielleicht ist das auch für andere AGS Kinder eine Lösung um nicht gleich ins KH zu müssen.

LG mama