Autor Thema: 21-Hydroxylase ersetzen?  (Gelesen 256 mal)

Januar 26, 2017, 09:10:16 Vormittag
Gelesen 256 mal

Jenjen84

  • Superuser

  • Offline
  • ***

  • 96
    • Profil anzeigen
Hallo ihr!

Vielleicht ist das ein bisschen verr├╝ckt, was ich hier schreibe. Aber ich versuchs trotzdem mal.

Ich hab gestern Dr. House geschaut, um genauer zu sein diese Folge von 2005 hier:
http://www.fernsehserien.de/dr-house/folgen/geiz-ist-gift-88287

Darin haben sie einen vergifteten Jungen Hydroxylase gegeben, die ein Professor in den USA f├╝r die Army entwickelt hat, die aber noch nicht an Menschen getestet wurden....

Leute, das w├Ąre doch unser Durchbruch! Wenn wir statt Cortison einfach die Hydroxylase ersetzen k├Ânnten!

Hat jemand von euch schon mal davon geh├Ârt?
Ist jemand unter euch, der eine Idee hat, wie man das in Erfahrung bringen k├Ânnte?

Liebe Gr├╝├če, Jenny